patta-2013-pre-spring-summer-lookbook-01

A Label to Watch: Patta

Eine holländische Marke hat uns heute in seinen Bann gezogen.

Das Label „Patta“ gilt nicht nur in den Niederlanden als Geheimtipp für Streetwear& Co.

Angefangen haben die Jungs auf die altmodische Art und Weise, indem sie in die Vereinigten Staaten gereist sind um Klamotten ganz nach ihrem Geschmack zu kaufen.

Zurück in Holland haben sie die frischerworbene Fracht, dann in ihrem kleinen Laden in Amsterdam verkauft. Schritt für Schritt haben sie sich hochgearbeitet und wurden zur wichtigsten Anlaufstelle für Streetwear. Nach schweren Jahren hat sich das 2004 gegründete Label, dann doch etabliert und kann heute von wichtigen Kollaborationen profitieren.

Ihren Geschmack den sie damals aus den USA importiert haben, macht sie zu netten und einfachen Jungs. Sie hatten einfach Lust ihr Empfinden für Mode, den “Zurückgebliebenen”  zu offenbaren.

“Wieso dürfen den nur die Ammis die limitierten Sneaker tragen? Wieso kommt der ganze gut Shit nicht  zu uns rüber? Dann holen wir uns es halt einfach selbst! ” So ungefähr wird das abgelaufen sein…

 

Der Aufwand hat sich gelohnt, denn sie überzeugen einfach mit einer Mischung aus witzigen Motiven und simplen Mustern. Mittlerweile sind die zwei Gründer im Zeitalter des Internets angekommen und verkaufen über ihren Onlineshop die neusten Schuhe, Hoddies, Shirts und vieles MEHR!  

Doch hier ist Vorsicht geboten, denn ihre Kollektionen gehen weg wie warme Semmeln. Wer sich also solch ein Kleidungsstück kauft und es gut pflegt, kann damit rechnen dass es in 1 bis 2 jahren das doppelte Wert ist.

Jaja die Sammler sind heiß drauf und mal im Ernst, wenn schon keine Aktien dann lieber doch Klamotten! 

HIER IST DER STORE!