http://www.naffblog.de/wp-content/uploads/2015/10/10346618_853238188046193_3272193173955658897_n.jpg

Have you ever heard of…

ESSIKA.

Es ist immer wieder erstaunlich wie viele junge und talentierte Künstler aus dem Schoß der Münchner Clubszene entwachsen. Mit viel Liebe fürs Detail mixt Essika ihre Sets und lässt sich dabei nicht von irgendwelchen Genreregeln determinieren. Ihr Gefühl für elektronische Musik führt ihre Hand direkt vom 1210er in die Plattentasche und von da zurück auf den Teller um Element an Element nahtlos aneinander zu hängen. Der Hörer, ob im Club oder in der Ubahn, dankt es ihr.

Das besondere Gespür kommt natürlich nicht von irgendwo her. Ihr erste Residency bei der Münchner Institution STOCK5 Records gab ihr die Möglichkeit tiefer in die Szene vorzudringen und dabei, Set für Set, den eigenen Stil zu perfektionieren. Mit der Veranstaltungsreihe UFO im Bob Beaman kreierte sie mit Gleichgesinnten eine sinnvolle Alternative zum sonst so verschlafenen Katersonntag. Anfang dieses Jahres bat man Essika eine Residency im MMA an. Die junge Institution in der Katharina-von-Bora-Straße, bekannt für erfrischende Bookings und lange Afterhours, erlaubte es ihr auch eine eigene Veranstaltungsreihe ins Leben zu rufen. Mit LOVE CATS kehrt sie also nicht nur zurück hinter das Pult, sondern hat gleichzeitig auch das Booking des Abends in der Hand.

12118636_1674537149429496_5272610239429941388_n

Die erste Ausgabe von Love Cats findet am Freitag den 23. Oktober statt, wer sich also mit der Musik des Podcasts ebenso gut angefreundet hat wie wir, sollte einen Abstecher in die Katakomben des Mixed Munich Arts machen. Neben Essika und Immanuel Zanzibar (Rhode & Brown), wird der New Yorker DJ und Produzent Galcher Lustwerk performen. Drei erfahrene DJ’s, kombiniert mit der passenden Plattform in Form eines alten Kellergewölbes? Das klingt ziemlich vielversprechend!

Wer sich von Essika ein eigenes Bild machen möchte, der ist herzlich eingeladen dies in Form ihrer Performance oder anhand ihrer zahlreichen DJ-Sets zu tun! Mehr findet ihr hier!