Chrischi Blazin Tiger

Rede und Antwort stehlen: Selector Chrischi

Heute befassen wir uns mit Reggae und Dancehall und stellen einem etablierten „Selector“ aus der Münchnerszene ein paar Fragen. Er legt mit seinem Freunden dem „Blazin’ Tiger“ Soundsystem in ganz Bayern auf und hat Spaß an der Musik.

Im Biergarten, einem eher ruhigen Ambiente, treffen wir Chrischi. Nach zwei, drei Bierchen kommen wir ins Gespräch.

 

I. Deine Partyhotspots in München?

Die erste Partylocation ist ganz klar Freitag Backstage mit Reggae, wo Wir(gemeint ist das Soundsystem „Blazin’ Tiger“) selber oft auflegen. Im Sunny Red treibe ich mich auch manchmal rum, vor allem wenn mal wieder eine gute Dub-Veranstaltung ansteht.  Ab und zu lässt es sich auch in der Roten Sonne aushalten. Also ein bisschen hier und da.

 

II. Wann bist du zum ersten mal mit Reggae  in Kontakt gekommen?

Das war mit 12 Jahren. Ich habe meinem Onkel damals eine Bob Marley Platte geklaut und sie rauf und runter gehört. Zu diesem Zeitpunkt standen meine Eltern kurz vor der Scheidung und so verfiel ich der Reggaemusik, die mir so klischeehaft es klingt, auch Kraft gegeben hat alles besser zu verarbeiten.

 

III. Eastcoast oder Westcoast?

Schwierige Frage…(kurzes Grübeln)…Ich denke aus beiden „Ecken“ gab es wichtige Tracks, die zu vielen Zeitpunkten(90er bis heute) die Szene des Hip Hops und Raps entscheidend geprägt haben. Also sag ich einfach mal beide „Coasts“

Für Westcoast/Für Eastcoast

„2001“ Dr. Dre / „Enter the Chapter“ Wu-tang Clan 

 

IV. Gibt es aktuell einen Reggaeartist der es mit den etablierten Legenden wie Bob Marley,Peter Tosh aufnehmen könnte?

Also heute gibt es viele gute Artist und es ist viel zu schwer einen passenden Vergleich zu ziehen. Ich denke die gerade genannten Legenden haben es geschafft, dass diese Art von Musik überhaupt bekannt wurde. Das heisst, sie haben einen Grundstein gelegt, von dem heute alle Artist profitieren. Aber wenn ich an heute denke, dann fällt mir Tarrus Riley ein, der konsequent gute Tunes veröffentlicht. Es gibt aktuell so einige die ich nennen könnte.

 

V. Liebelingsspeise?

Das erste was mir in den Sinn kommt, ist Knödel mit Rahm und Schwamerl im Hirschgarten…Lecker! Der Biergarten ist der Hit.

 

VI. Nike Air Force oder Adidas Superstar?

Fragender Gesichtsausdruck…. ein Blick auf seine Füße. 

Ich denke, ich habe einen „Nikefuß“, entweder man hat einen „Nikefuß“ oder einen „Adidasfuß“. Also ganz klar Nike Airforce, da sie mir vom Style besser gefallen. Außerdem sind sie einfach super gemütlich.

 

VII. Dein bester LiveAct?

Das war bei der Veranstaltung „10 Jahre Mortal Kombat“ in Regensburg. Einfach hammer Location und ein super Publikum. Hinzu kommt die „20 Jahre Backstage Party“, da haben wir das Warm Up für die DJ-Legende David Rodigan gespielt. 

Blazin Tiger